Übersicht der Simonhöhe Trails


Auf den Simonhöhe Trails & in „Simon‘ Kinder- und Übungsareal“ gibt’s Spaß und Action für Groß und Klein. Hier findest du eine Übersicht der derzeit verfügbaren Trails inklusive Schwierigkeitsgrade.

T01 Simon’s Flowtrail


Länge: 2,2 km
Höhenmeter: 185 hm
Schwierigkeitsgrad: leicht, Basis-Trailtechnik erforderlich

Simon’s Flowtrail zieht sich von West nach Ost und Ost nach West quer über das Hocheck-Gebiet. Flowig wechselt der Trail zwischen Wald- und Pistenabschnitten und bietet damit tolle Ausblicke in Richtung Klagenfurt, Karwanken, Nockberge und ins Bärental hinab. Alle Elemente sind überrollbar angelegt. Progression bieten optionale Features und Jumps, welche fortgeschrittenen Fahrern bei der richtigen Geschwindigkeit extra Spaß bringen. Vier schwierigere Anlieger-Kurvenkombinationen zum richtig Reinlegen bieten dabei Progressionsmöglichkeiten und ein tolles Feeling mit der richtigen Kurvenfahrtechnik. Durchschnittsgefälle 8,5%.

Die Trailnutzung ist kostenpflichtig.

Trailstatus überprüfen

T02 Jumping Simon


Länge: 0,6 km
Höhenmeter: 65 hm
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig, gute Trail- und Sprungtechnik erforderlich

Wer auf „Airtime“ und Herausforderung mit Ausblick auf Klagenfurt und die Karawanken steht, ist am Jumping Simon goldrichtig. Anliegerkurven gehen flowig in Sprünge, Step Ups, Shark Fins und andere Elemente über und bieten euch Airtime und einen geilen Fotospot am Gipfel des Hochecks auf 1334m Seehöhe.

Achtung! Im unteren Abschnitt wird das Gelände richtig steil (alte Steilhangpiste). Herantasten und eine sichere Beherrschung des Bikes und der Sprungtechnik sind notwendig! Nur für fortgeschrittene Fahrer! Bitte mit Vorsicht in den T01 Simon’s Flowtrail einordnen. Durchschnittsgefälle 10,5%.

Die Trailnutzung ist kostenpflichtig.

Trailstatus überprüfen

T03 Simon’s Kinder- und Übungsareal


Mit dem Zauberteppich „Shuttle“ spielen und einen der drei Kinder- und Einsteigertrails sowie die kleine Mini Kids-Jumpline hinunterdüsen. Das macht den Kids Spaß.

Begleitpersonen und Schaulustige können bei der Holzhütte direkt am Fuße des Areals gemütlich Getränke und Speisen kaufen und im umliegenden Gelände chillen, zuschauen und genießen. Der Bikeshop mit Verleih ist direkt nebenan. Durchschnittsgefälle 5 bis 15%.

Die Trailnutzung ist kostenpflichtig.

Die Kinder- und Übungs-Trails im Überblick:

Andi’s Lauftradtrail

Länge: 95 m
Höhenmeter: 6 hm
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht, für Laufräder geeignet
Sehr flacher 1,5m breiter Trail geeignet für die kleinsten Trail-Radler. Zugang via Zauberteppich oder Uphill Trail.

Simmi’s Mini Flowtrail

Länge: 130m
Höhenmeter: 10 hm
Schwierigkeitsgrad: leicht, für Kleinkinder ab 4 Jahren geeignet
Niedrige Wellen und Anlieger bringen erstes Achterbahngefühl und bereiten auf T01 Simon’s Flowtrail vor. Zugang via Zauberteppich oder Uphill Trail.

Hoppel’s Techniktrail

Länge: 95 m
Höhenmeter: 9 hm
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig. Schmalerer Trail, um auf die Singletrail Technik vorzubereiten. Optionaler Balance-Baumstamm und einfacher Steingarten. Zugang via Zauberteppich oder Uphill Trail.

Pauli's Mini Jumpline

Länge: 110 m
Höhenmeter: 11 hm
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig. Kleinere Sprünge und Anlieger geben den Kids und Einsteigern ein lustiges Achterbahngefühl auf sicherem Terrain. Zugang via Zauberteppich oder Uphill Trail.

Drop Line: mittelschwierig bis schwierig, 50 m, 4 hm

Länge: 50 m
Höhenmeter: 4 hm
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig bis schwierig. Auf drei Holzdrops mit 20cm, 50cm und 80cm Absätzen kann die richtige Drop- und Sprungtechnik geübt werden. Zugang via T01 Simon’s Flowtrail, Zauberteppich oder den Kinder- und Übungsareal-Uphill.

Kids’Area Uphill Trail: leicht, 160 m, 10 hm

Länge: 160 m
Höhenmeter: 10 hm
Schwierigkeitsgrad: leicht. Über den Uphill Trail kommst du zu den Starts der Kinder- und Übungstrails. Am Ende des Uphill Trails kannst du in den Mittelteil des T01 Simon’s Flowtrail einsteigen. Achtung: nur bergauf treten!

Trailstatus überprüfen

Singletrails


Die Erweiterung um zusätzliche (Single-)Trails ist in Arbeit und soll bereits im Sommer / Herbst 2021 angegangen werden.

Geplanter Baustart von Singletrail T04 „A bissal Singletrail“ 1,5km und T05 „Kurvenkarussell“ 0,5km ab Sommer/Herbst 2021. Derzeit im Genehmigungsverfahren.

Weitere Single- und Uphilltrails sind in Planung.

Trailstatus überprüfen

Rechtlicher Hinweis Simonhöhe Trails

Es gelten die an der Kasse ausgehängten und online einsehbaren Geschäfts-, Beförderungs- und Betriebsbedingungen der St. Urbaner Schiliftgesellschaft mbH.